Der Humanistische Freidenkerbund Havelland (HFH) hat im Rahmen seiner digitalen Jugendarbeit mit der Vergabe der Preise den  Fotowettbewerb erfolgreich abgeschlossen. Alle Kinder und Jugendlichen bis unter 18 Jahren aus den Gemeinden Brieselang und Wustermark waren aufgerufen, mit einem selbst gemachten Foto daran teilnehmen. Es gingen aussagekräftige und tolle Fotos ein, sodass es der Jury schwer fiel, die Preisträger zu ermitteln. Das Foto wurde zu Hause oder bei einem individuellen Spaziergang „geschossen“. Die Fotomotive waren aus der Natur (Garten, Wald, Tier) oder Gegenstände im Wohnumfeld/ Close Up. 

 

Alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen haben gewonnen, sich gut ausprobiert und ihre Lebensumwelt intensiv und kreativ wahrgenommen. Allen gilt uns Dank!

 

Als Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung wurden die jeweils drei aussagekräftigsten Fotos in den Gemeinden Brieselang und in Wustermark mit Preisen belohnt. Der 3. Preis wurde sogar in beiden Gemeinden zweimal vergeben.

 

Die 1. Preise erhalten:

In Brieselang: Geschwister Milena (8 Jahre) und Moritz (10 Jahre)

In Wustermark: Anna (13 Jahre)

 

Die Fotos der jungen Preisträgerinnen und Preisträger werden veröffentlicht. 

Der HFH hat vor, aus den eingereichten Fotos eine kleine Ausstellung zu machen.

 

 

Dr. Volker Mueller                                                                                       

Vorsitzender  
 
1. Preis: Geschwister Milena (8 Jahre) und Moritz (10 Jahre)
2. Preis: Irma,  11 Jahre
3. Preis: Jennifer,  16 Jahre
3. Preis: Vivien, 17 Jahre