Zusammenkommen ist ein Gewinn. Zusammenwirken ein Erfolg. Gemeinsam den dörflichen Zusammenhalt nutzen, um die Attraktivität in und um Großwudicke zu erhöhen. 

„Sozial im Grünen“ bringt Wünsche und Ideen von Jung & Alt zusammen, setzt sich für demokratische Strukturen, für mehr Bürgerbeteiligung ein, fördert die Jugend- und Bildungsarbeit und schafft Raum für neue Freizeitprojekte.

Für die Geschwister Florian Kunz und Ulrike Lierse erfüllt sich mit der Waldstatt ein Herzensprojekt. Als langjährige Mitglieder des Humanistischen Freidenkerbundes Havelland e.V. möchten sie durch regelmäßige Workshops und Veranstaltungen die Dorfbevölkerung in die zukünftige Projektentwicklung integrieren und alt und jung sowie groß und klein zusammenbringen. Als Rückkehrer liegt es ihnen in besonderem Maße am Herzen, Teil des Dorflebens zu sein, den persönlichen Kontakt untereinander zu fördern und damit eine zukunftsstarke Dorfkultur zu schaffen. Mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie Westhavelland und Nauen, gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“, und dem Humanistischen Freidenkerbund Havelland e.V. als Projektträger ist es gelungen, ein Dorfgemeinschaftsprojekt auf die Beine zu stellen.

Wer mehr erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, die Eröffnungstage vom 09.-14.10.2020 zu besuchen. Alle weiteren Infos gibt es auf: www.die-waldstatt.de, telefonisch unter: 033873 989969 oder per Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. anzufragen.